Wirtschaftliche Lösungen
Hydraulik-Steuerelemente von K+B für Kletter-Schalungen im Brücken und Hochhausbau
Kletterschalungen sorgen für den schnellen und wirtschaftliche Bau von Hochhäusern und Brückenpfeilern. Damit die Gebäude nicht nur schnell sondern auch gerade in die Höhe wachsen, müssen die Hydraulikantriebe der Schalungen exakt aufeinander abgestimmt sein. Dafür sorgen Steuerelemente von K+B Electronic
Wirtschaftliche Lösungen
Schwere Lasten sicher bewegen – mit Steuerschaltern von K+B
Wirtschaftliche Lösungen
Entwicklung der Steuerung und der flexiblen Kabelbäume für ferngesteuerte Raupenfahrzeuge
Wirtschaftliche Lösungen
Bei den Waschanlagen von Nilfisk Wap koordinieren Steuereinheiten von K+B die Waschvorgänge
+
Arbeiten in natürlicher, bequemer Körperhaltung
Unsere Steuerschalter im Detail
Steuerschalter DSC oder DSC-S
Vorzug bei diesem Schalter ist die kleine Bauart mit ergonomischen Vorteilen für den Bediener. Steuerschalter der DSC Reihe gibt es in zwei Ausführungen: + Schalter DSC mit 2 Stufen Geschwindigkeitsregelung
+ Schalter DSC-S mit stufenloser Geschwindigkeitsregelung
+
Hochwertige und empfindliche Teile lassen sich sanfter und sicherer heben, senken und positionieren.
Steuerschalter DSE
Die Steuerschalter der DSE Reihe wurden zur ergonomischen Steuerung von Maschinen und Hebezeugen entwickelt. Die leitungsgebundenen Bediengeräte werden eingesetzt für die Steuerung von Kettenzügen und Hubwerken in Anwendungen mit bis zu drei Achsen.

Die Steuerschalter der DSE Reihe bieten Ihnen folgende Vorteile in der Anwendung:
+
Besonders ergonomische Bauform des Steuerschalters für sicheres und ermüdungsfreies Arbeiten in natürlicher, bequemer Körperhaltung
+
Hohe Stoß- und Schlagfestigkeit durch Gehäuse aus hochwertigem thermoplastischem Kunststoff
+
Zusätzlich verbesserte Stoßfestigkeit durch elastischen Gummiüberzug (Bumper)
+
Optional verfügbare Silikon-Schutztaschen zum Schutz gegen abrasive Stoffe und aggressive Chemikalien
+
Gehäusewerkstoff schwer entflammbare, korrosionsfest und beständig gegen Kraftstoffe, Seewasser, Fette, Öle und Laugen
+
Unterschiedliche Leitungstypen verfügbar
+
Tragschlauch mit Bajonettverschluss und Leitungsspeicher zur variablen Einstellung der Leitungslänge
+
Alternativ: 2TY-Leitung mit anvulkanisierten Zugentlastungsseilen
+
2-stufige Taster oder stufenlose Taster zur besonders feinfühligen Steuerung drehzahlvariabler Antriebslösungen
Steuerschalter DSM
Vorzug bei diesem Schalter ist die kleine Bauart mit ergonomischen Vorteilen für den Bediener. Steuerschalter der DSC Reihe gibt es in zwei Ausführungen: + Schalter DSC mit 2 Stufen Geschwindigkeitsregelung
+ Schalter DSC-S mit Stufenloser Geschwindigkeitsregelung
Steuerschalter Wippengriff
Der Wippengriff Steuerschalter sorgt für eine präzise, extrem leichtgängige und damit ermüdungsfreie Steuerung.

Steuerschalter D-Grip
Der Steuergriff D-Grip sorgt für eine präzise, extrem leichtgängige und damit ermüdungs freie Steuerung. Die Handbewegung des Bedieners wird beim D-Grip exakt in eine stufenlose Hubbewegung der Last umgesetzt. Über den ergonomischen Bediengriff D-Grip präzise Befehle zum Heben und Absenken der Last geben.
Steuerschalter DSK
Flursteuerung von Hebezeugen / Steuerung von Maschinen
Die kabelgebundenen Steuerschalter der Baureihe DSK bieten die Möglichkeiten der Direkt- oder Schützsteuerung für eine hohe Arbeitssicherheit und vielfältige Individualisierbarkeit nach Ihren Anforderungen.
Technische Daten
Umgebung:
Zulässige Umgebungstemperaturen -25 °C bis +70 °C
Steuerung:
Schaltelement CBDN (Not-Halt) ohne Sprungfunktion mit Zwangstrennung der Öffnerkontakte;
Direktsteuerung von Antrieben bis 5,5 kW;
Gleichzeitiges zweipoliges Schalten bei Direktsteuerung;
Schaltelemente für Direkt- oder Schützsteuerung
Gehäuse:
Thermoplastisches Kunststoffgehäuse mit hoher Stoß- und Schlagfestigkeit;
Schwer entflammbar, klima- und korrosionsresistent;
Hohe Beständigkeit gegen Kraftstoffe, Seewasser, Fette, Öle und Laugen
Sicherheit:
Serienmäßige Zugentlastung über Spezialschlauch mit zusätzlichem Knickschutz; 
Schutzisolation nach DIN VDE 0100 Teil 410; 
Stellwege und Stellkräfte nach DIN 33401, Haltekraft < 8 N; 
Serienmäßige Schutzart IP 55 nach DIN VDE 0470 in Gebrauchslage „hängend”; 
IP65 auf Anfrage
Hohe Sicherheit
+
Mechanische Verriegelung der Schaltelemente
+
Gleichzeitiges Steuern von entgegengesetzten Bewegungsrichtungen ausgeschlossen
Passgenaue Leistung
+
Direktansteuerung von Antrieben bis 5,5 kW Motorleistung durch unterschiedliche Schaltelementtypen
+
Bei größeren Leistungen indirekte Ansteuerung über Schütze im Hilfsstromkreis
Komfortable Bedienung
+
Ermüdungsarme Handhabung durch ergonomisch sinnvolle Gehäuseform
+
Arbeiten in natürlicher, bequemer Körperhaltung durch Schräghang des Steuerschalters
Individualisierbarkeit
+
Kundenspezifische Ausführungen möglich (z. B. Kabellänge)
Steuerschalter DST
universell einsetzbar für Krane, Hebezeuge und Maschinen
Die Alleskönner der Steuerschalter Reihe DST bieten 3 Baugrößen mit vielfältigen Kombinationen von Bedien- und Schaltelementen. Zu der ergonomischen, anwenderfreundlichen Bauart und Bedienungsführung kommen Schaltelemente für Direkt- und Schützsteuerung, hohe Schaltleistung und hohe Betriebssicherheit.
Technische Daten
Umgebung:
Zulässige Umgebungstemperaturen Gummi- und Thermoplastteile -25°C bis +70°C, Gehäuse -40°C bis +150°C
Steuerung:
3, 7 oder 9 einreihige Einbaustellen (auch für Sondereinsatzteile);
Kopplung von zwei Schaltern DST  6, 7 oder 9 für bis zu 18 Einbaustellen (in zwei Reihen);
Schaltelemente für ein-, zweistufiges oder stufenloses Steuern;
Gleichzeitiges zweipoliges Schalten bei Direktsteuerung
Gehäuse:
Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polyester mit hoher Stoß- und Schlagfestigkeit;
Schwer entflammbar und selbstverlöschend;
Hohe Beständigkeit gegen Spiritus, Äther, Benzin, Terpentin, Benzol, Fette, Öle, verdünnte Säuren und Laugen
Sicherheit:
Stellwege und Stellkräfte nach DIN 33401, Haltekraft < 8 N; 
Zwangsöffnung der Verriegelungskontakte der Schaltelemente; 
Gleichzeitiges Steuern von entgegengesetzten Bewegungseinrichtungen ausgeschlossen; 
Schutzisolierung nach VDE 0100, Teil 410; 
Schutzart IP 65 nach DIN VDE 0470/EN 60529/IEC 529
Hohe Sicherheit
+
Hohe Betriebssicherheit durch zusätzliche Zugentlastungen
Individuelle Anpassbarkeit
+
Verschiedenen Bauformen mit 3, 6, 7 oder 9 Bedienelementen
+
Individuelle Belegung und Kopplung von jeweils zwei DST Schaltern mit max. 18 Einbaustellen möglich
Komfortable Bedienung
+
Ermüdungsarme Handhabung durch ergonomische Gehäuseform
+
Arbeiten in natürlicher, bequemer Körperhaltung durch Schräghang des Steuerschalters
Individualisierbarkeit
+
Kundenspezifische Ausführungen möglich (z. B. Kabellänge)